In fast jedem Stall einfach zu installieren

Das Dual Wasserbett ist einfach zu installieren und passt in fast jeden Stall. Die Wasserbetten werden in der gewünschten Länge als Meterware geliefert.Nach dem Abrollen wird die Matte an den beiden Enden mit Edelstahlstreifen und speziellen Edelstahl-Betonnägeln gesichert. An der Vorderseite wird die Matte mit Aluminiumprofilen und den speziellen Edelstahl-Betonnägeln befestigt. Danach wird jedes Wasserbett einzeln mit Wasser gefüllt und ist dann verwendungsbereit. 

Es wird empfohlen, den Einbau von Fach-Monteuren durchführen zu lassen.


Anwendungen Dual Wasserbett

Für Renovierungs- und Neubauprojekte können alle Arten von schwebenden Box-Abtrennungen und Pilzbügeln in Kombination mit dem Dual Wasserbett verwendet werden. Die Dual Wasserbetten sind in Breiten von 1100, 1125, 1150, 1200, 1250, 1300, 1350 mm erhältlich, größere Breiten auf Anfrage.

Dual Wasserbetten können auch im Anbindestall montiert werden, ohne die Stalleinrichtung zu verändern.

Richtige Positionierung der Kuh – die Begrenzungsschwelle

Die Standardausführung der Begrenzungsschwelle ist ein 125 x 7,4 mm großes Polyethylenrohr. Größere Rohrgrößen sind nach Absprache möglich. Um die Kuh bestmöglich zu positionieren, ist eine korrekte Position der Begrenzungsschwelle in Kombination mit dem Nackenholm unabdingbar. Dadurch bleiben die Liegeplätze auch sauberer. Außerdem wird das sogenannte Bummeln in der Box verhindert, d. h. mit den Vorderbeinen in der Box und den Hinterbeinen im Dunggang stehen, weil die Kuh sich gut hinlegen und aufstehen kann.

Wenn Sie Fragen zu den Installationsmöglichkeiten der Dual Wasserbetten in Ihrem Betrieb haben, kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen.

Installationsfilm Dual Wasserbetten