Wasser fließt weg, wenn Druck ausgeübt wird. Dadurch kann eine Kuh, wenn sie sich hinlegt, immer noch mit den Fersen auf dem harten Unterboden liegen. Dies wird durch die 2-Kammer-Konstruktion verhindert. Das Wasser in der hinteren Kammer bleibt vollständig an seinem Platz und trägt die Kuh weiterhin. Der Liegekomfort ist dank dieser Konstruktion vergleichbar damit, wie ein Boot im Wasser liegt. Kein Kontakt mit dem harten Unterboden, volle Unterstützung, keine Druckstellen – also optimaler Kuhkomfort!

Temperatur

Die Praxis zeigt: Je wärmer eine Kuh liegt, desto mehr Milch verliert sie. Das Dual Wasserbett verhindert dies. Im Sommer ist die Temperatur des darunter liegenden Betons niedriger als die Umgebungstemperatur, was bedeutet, dass dem Wasserbett viel Wärme entzogen wird und die Kuh somit kühler liegt. Das Ergebnis ist weniger Milchverlust, und die Box bleibt sauberer. Das bedeutet auch weniger Infektionsgefahr.

Das kühlere Wasserbett reduziert zudem die Selbsterhitzung der Haut. Dies verhindert kahle Stellen und damit Verletzungen der Haut, was wiederum zu weniger Entzündungen und damit zu gesünderen Tieren führt.

Wenn die Dual Wasserbetten in Gebrauch sind, besteht keine Gefahr, dass sie im Winter gefrieren.

Material

Die Dual Wasserbetten sind aus hochwertigem Gummi mit einer zusätzlichen Verstärkung aus Polyester. Dies ergibt ein sehr hohes Maß an Festigkeit und Haltbarkeit. Jahr für Jahr behält das Dual Wasserbett seine Form und damit auch Jahr für Jahr alle oben genannten Vorteile.

Möchten Sie mehr Informationen über verfügbare Größen und Möglichkeiten für Ihren Stall? Kontaktieren Sie uns.